18-jähriger Autofahrer durchbricht Hecke und schleudert auf Friedhof

0
Foto: Polizeiinspektion Zell

BLANKENRATH. Wie die Polizei erst heute mitteilt, ist am gestrigen Samstag ein 18-jähriger Autofahrer nach einem Unfall auf das Friedhofsgelände in Blankenrath (Landkreis Cochem-Zell) geschleudert.

Nach Polizeiangaben hat der Fahrer in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen VW Golf verloren und schleuderte über die Fahrbahn, durchbrach eine Hecke und kam auf dem Friedhofsgelände zum stehen.


Hierbei beschädigte das Fahrzeug 20 Gräber. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Angehörige der beschädigten Gräber werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Zell (06542-98670) in Verbindung zu setzen.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.