64-jähriger Mann auf offener Straße erstochen

0

LUXEMBURG. Am Abend wurde in der luxemburgischen Stadt Ettelbrück (8.278 Einwohner) ein 64-jähriger Mann auf offener Straße erstochen. Der Täter flüchtete, als Zeugen auf den Angriff aufmerksam wurden.

Nach Informationen unterschiedlicher luxemburgischer Medien ist der Mann auf einem Parkplatz in der Nähe des Rathauses in Ettelbrück in einen Streit mit einem bisher unbekannten Mann geraten. Dieser habe daraufhin mit einem Messer auf den 64-Jährigen eingestochen.

Als Augenzeugen auf den Vorfall aufmerksam wurden, habe der Täter die Flucht ergriffen. Er wird mit insgesamt dunkler Kleidung beschrieben und trug einen Kapuzenpullover.

Das Opfer erlag seinen Verletzungen auf dem Weg in ein Krankenhaus.


Die Polizei ermittelt. Weitere Informationen liegen aktuell noch nicht vor.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.