Trier: Einbruch in Apotheke – Diebe lassen Medikamente mitgehen

0
Foto: dpa/Symbolbild

TRIER. Wie das Polizeipräsidium Trier mitteilt, brachen unbekannte Täter zwischen Samstag, 22. Juni, 16.30 Uhr, und Montag, 24. Juni, 6.30 Uhr, in eine Apotheke in der Friedrich-Wilhelm-Straße in Trier ein.

Die Täter verschafften sich Zutritt zu einem kleinen Lagerraum im angrenzenden Treppenhaus und entwendeten dort geringe Mengen einzelner Medikamente.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Trier zu melden: 0651 9779-2290.

Vorheriger ArtikelIm Saarland leben wieder mehr als eine Million Menschen
Nächster ArtikelKostenlose Mitfahrt für Hunde im ÖPNV: Vierbeinige Begleiter fahren ab Juli gratis

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.