Rauchentwicklung im Keller: Feuerwehr-Einsatz in Trier-Pallien

0
Foto: dpa/Symbolbild

TRIER. Wie die Berufsfeuerwehr Trier mitteilt, kam es in der zurückliegenden Nacht zu einem Einsatz in Trier-Pallien.

Grund des Einsatzes, der um 1.32 Uhr begann, war, dass eine Brandmeldeanlage in der Straße Auf der Jüngt ausgelöst hatte. Bei Eintreffen konnte eine Rauchentwicklung im Keller festgestellt werden. Die Einsatzkräfte leiteten die Brandbekämpfung ein. Ursache war ein Schmorbrand eines Kompressors der Heizung. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wache 1 und 2 mit einem Rettungswagen der Berufsfeuerwehr. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde.

Vorheriger ArtikelWeltblutspendetag: DRK sucht auch im Saarland neue Blutspender-Generation
Nächster ArtikelUnfall auf der A1: PKW fährt auf LKW auf und kracht in Leitplanke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.