Wohnungslosen Hoffnung geben – 9. Open Air Benefizkonzert im Trierer Brunnenhof

0

TRIER. Laut der „Tagesschau“ vom 7. November 2023 waren deutschlandweit im Jahr 2022 rund 607.000 Menschen zeitweise wohnungslos. Mit einem Open Air-Benefizkonzert im Trierer Brunnenhof leisten hiesige Künstler und der Rotary Club Trier-Porta einen helfenden Beitrag.

Am Samstag, 8. Juni, 18 Uhr, startet im Brunnenhof das 9. Open Air Benefizkonzert, das der Rotary Club Trier-Porta veranstaltet. Partner der Rotarier sind an diesem Abend die Bands „Dreispiellos“ und „T. PATINA AND THE FUNK HERITAGE“. Mit Rock, Blues, Jazz, Folk, Funk und Soul stellen sie sich in den Dienst der guten Sache.

Wolfgang Scholtes hält erneut hinter den Kulissen die Fäden in der Hand. Weshalb die vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder betriebene Trierer Wohnungslosenambulanz die Einnahmen erhält, erklärt er so: „Auch in Trier wächst die Armut, immer mehr Menschen verlieren ihre Wohnungen Seit September 2014 unterstützen die Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf In der Nordallee mit ihrer ‚Villa St. Vinzenz‘, in der die Wohnungslosenambulanz untergebracht ist, die betroffenen Menschen. Sie erhalten dort nicht nur eine regelmäßige Mahlzeit, sondern können auch sanitäre Anlagen in Anspruch nehmen und auf eine Kleiderkammer zurückgreifen. Außerdem finden sie dort das persönliche Gespräch und die Möglichkeit, die Sprechstunde der medizinischen Ambulanz in Anspruch zu nehmen.“

Den Auftakt des Benefizkonzertes macht „Dreispiellos“. Wenn Silvia Berthold (Gesang), Klaus Lieser (Gitarre) und Peter Kasper (Bass) mit ihrem Dreispiel loslegen, begeistern sie Zuhörer jeden Alters mit ihrem unverwechselbaren akustischen Sound. Trotz kleiner Besetzung gelingt es ihnen, auch komplexe Songs facettenreich zu präsentieren, ohne dass diese an Authentizität und Ausdruck verlieren.

Dass viele Köche den Brei verderben, widerlegen T. PATINA AND THE FUNK HERITAGE Das Septett rührt mit 7 Köchen kräftig in der Ursuppe der letzten 50 Jahre Jazz- und Funkgeschichte. Auf dem kräftigen Fond der präzisen Rhythmusgruppe können sich Bläser und Gitarre dynamisch entfalten. Gewürzt wird das Ganze mit groovigen Gesangsparts durch die Sängerin Amaia Olea.

Online-Tickets für dieses Event sind über Ticket regional zum Preis von 15 Euro zu haben. Reservierungen nimmt Wolfgang Scholtes über die Adresse [email protected] entgegen, allerdings ist hier eine Vorabüberweisung an Rotary Trier-Porta Gemeindienst e.V. Sparkasse Trier, DE48 5855 0130 0000 1131 00 erforderlich.

Vorheriger ArtikelHochwasserlage: Stark steigende Pegelstände erwartet – Mosel in Trier steigt rasant
Nächster ArtikelPrivates Busgewerbe: Bewegung für Verhandlungen zwischen Verdi und Arbeitgeber

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.