++ Aktuell: Imbiss-Stand brennt auf Bitburger Weihnachtsmarkt – starke Rauchentwicklung ++

0
Foto: pixabay

BITBURG. Am heutigen Sonntag wurde gegen 9.43 Uhr der Brand eines Imbiss-Standes auf dem Weihnachtsmarktgelände in Bitburg gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr stand ein Imbiss-Stand mit starker Rauchentwicklung in Vollbrand.

Die Brandörtlichkeit in der Bitburger Innenstadt wurde durch Polizeikräfte weiträumig abgesperrt. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brandherd löschen. Durch den Brand wurde ein Imbisstand und die daneben befindlichen Zelte/Stände ebenfalls beschädigt.

Der Weihnachtsmarkt war zum Brandzeitpunkt noch nicht geöffnet. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Die Schadensumme dürfte sich auf auf einen hohen, fünfstelligen Betrag belaufen. Hinsichtlich der Brandursache werden die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei geführt. (Quelle: Polizeidirektion Wittlich)

Vorheriger ArtikelGroßer Andrang bei Tafeln in Rheinland-Pfalz und Saarland: Ein Drittel hat Aufnahmestopp
Nächster ArtikelDurch Wucht des Aufpralls zu Boden geschleudert: 71-jährige Fußgängerin angefahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.