Zwei Pferde im Westerwald erschossen: Hintergründe der grausamen Tat unklar

0
Foto: dpa (Symbolbild)

EITELBORN. Nach der Tötung von zwei Pferden in Eitelborn im Westerwald sind die Hintergründe weiter unklar.

Zu den Umständen der Tat und möglichen Tatverdächtigen konnten auch am Donnerstag keine Angaben gemacht werden, wie die Polizei mitteilte. Die Tiere waren in der Gemeinde Eitelborn am Dienstag gefunden worden. Beide Pferde wurden erschossen. Zu Medienberichten über einen möglichen Täter äußerten sich die Ermittler nicht.

Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Zur Klärung der Hintergründe werden die Pferde den Angaben zufolge durch das Landesuntersuchungsamt Koblenz obduziert. Mit einem Ergebnis sei in einigen Wochen zu rechnen. Zudem bestehe zum derzeitigen Ermittlungsstand keine Gefahr für andere Tiere in der Umgebung.

Vorheriger ArtikelFrau vergewaltigt und erwürgt: BGH bestätigt Verurteilung von 19-Jährigem wegen Mordes
Nächster ArtikelKernscheid: Bohnenberg wegen Bauarbeiten bis in den September vollgesperrt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.