Messer gezückt: Mann setzt sich an Ampel in Auto und bedroht Fahrerin

0
Foto: dpa Archiv

MAINZ. Ein unbekannter Mann hat in Mainz eine 72-jährige Autofahrerin mit einem Messer bedroht.

Er öffnete am Sonntagabend an einer roten Ampel die Beifahrertür und setzte sich in das Auto der Frau, wie die Polizei am Montag mitteilte. Mit gezücktem Messer habe er sie aufgefordert loszufahren.

Die 72-Jährige sei aus ihrem Auto geflüchtet und habe um Hilfe geschrien. Daraufhin sei auch der Unbekannte davongelaufen. Ein Motiv für die Tat sei bislang noch unklar. Eine Handtasche auf dem Beifahrersitz habe der Mann unberührt gelassen.

Vorheriger ArtikelHohe Energiekosten: Viele Einzelhändler prüfen verkürzte Öffnungszeiten
Nächster ArtikelTrier: Langfinger beklaut Paketzusteller beim Ausliefern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.