Insgesamt 65 Drogenkugeln: Luxemburgische Polizei schnappt zwei Dealer

0
Foto: dpa/Symbolbild

LUXEMBURG/DIFFERDINGEN. Bei Dorgenkontrollen am 16. und 17.5.2022 konnte die Police Grand-Ducale zwei Personen festnehmen, bei denen jeweils zahlreiche Drogenkugeln gefunden werden konnten.

Bei einer Drogenkontrolle im hauptstädtischen Bahnhofsviertel am 17.5. konnten die Polizeibeamten gegen 1.50 Uhr in der rue de Strasbourg eine Drogenübergabe zwischen einem mutmaßlichen Drogendealer und einem Kunden beobachten.
Der mutmaßliche Drogendealer konnte durch die herbeigerufene Verstärkung gefasst werden. Bei der Körperdurchsuchung des Mannes wurde eine größere Summe Bargeld gefunden. Zudem konnte unweit der Stelle, an der er gestellt wurde, eine Tüte mit 22 Drogenkugeln gefunden werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann festgenommen und wurde heute Morgen dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Am gestrigen Abend, Gestern, 16.5., konnte ein mutmaßlicher Drogenverkäufer auf frischer Tat gestellt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen werden, nachdem es kurz vor 23.00 Uhr in der avenue d’Oberkorn in Differdingen zu einer Übergabe zwischen einem Klienten und dem Tatverdächtigen gekommen war, welche von der Polizei beobachtet werden konnte. Der mutmaßliche Dealer, der mit seinem Wagen vor Ort war, konnte anschließend gestoppt und im Wagen 38 Heroin- und fünf Kokainkugeln sichergestellt werden. Zudem wurden Mobiltelefone und auch Bargeld beschlagnahmt. Der Festgenommene wird heute dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Vorheriger Artikel+++ lokalo.de Blitzer-Service am Mittwoch: Hier gibt es heute Kontrollen +++
Nächster Artikel75 Jahre Rheinland-Pfalz: Barley Festrednerin bei Festakt in Mainz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.