Eifelkreis: Einblick in die Polizeiarbeit für Viertklässler

0
Foto: Polizei

KÖRPERICH. Wie die Polizei mitteilt, durften sich die Kinder der 4. Klasse der St. Hubertus Grundschule in Körperich am gestrigen Mittwoch, 6.4., über einen Besuch von zwei Beamten der Polizeiinspektion Bitburg freuen. Im Klassenverbund konnten vielfältige Fragen rund um das Thema Polizei gestellt und durch die Beamten der Schutzpolizei beantwortet werden.

Außerdem durften die Kinder eigene Fingerabdrücke nehmen und beobachten, wie eine Fesselung durchgeführt wird und warum sie manchmal erforderlich ist. Auch das Thema Notruf wurde mit den Kindern besprochen und das die Polizei immer für sie da ist. Zum Abschluss durfte auch der Streifenwagen inspiziert werden. Als Dank für das Interesse und die tolle Mitarbeit sowie als Erinnerung an diesen besonderen Tag bekam jedes Kind eine Mini-Polizeikelle. Im Gegenzug erhielten die Beamten der Polizeiinspektion Bitburg je eine Dankeskarte, über die man sich sehr gefreut hat.

Der Besuch steht im Zusammenhang mit dem Bemühen der Polizeiinspektion Bitburg, die Bevölkerung aktiv an ihrer Arbeit zu beteiligen, sie einzubinden, transparent aufzutreten und ihr Agieren nachvollziehbar zu erklären.

Vorheriger Artikel++ Weiter fallende Inzidenz: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++
Nächster Artikel++ Lokalo.de – Service: Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Donnerstag (7. April )++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.