Rattengift an Jagdhütte ausgelegt – Polizei sucht Zeugen

0
Eine Flasche mit Rattengift. Foto: Armin Thiemer/dpa

KIRKEL. Am gestrigen Montag, 21.3., erhielt die Polizeiinspektion Homburg die Mitteilung, dass rund um die Jagdhütte im Märchenwald, Kirkel-Altstadt, Rattengift (rote Körner) verstreut wurde. Dies teilt die Polizei heute mit.

Obwohl diese, so weit als möglich, von den Jagdpächtern aufgelesen wurden, ist nicht auszuschließen, dass es in diesem Bereich noch weiteres Rattengift gibt. In diesem Zusammenhang wird auf die bereits bestehende Leinenpflicht für Hunde hingewiesen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Telefon: 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger Artikel++ Große Aufregung: Autofahrer (58) stirbt nach Unfall in Hermeskeil – Notfall? ++
Nächster ArtikelVulkaneifel: Tüte oder Tonne? Kreistag beriet Biotonnen-Bürgerentscheid

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.