“Unterricht innovativ”: Trierer Lehrerinnen erhalten Lehrkräftepreis

0
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

TRIER. Zwei Lehrerinnen aus Trier sind mit dem Deutschen Lehrkräftepreis ausgezeichnet worden. Simone Bast und Ruth Wallerath von der Berufsbildenden Schule Gestaltung und Technik in Trier hätten in der Kategorie «Unterricht innovativ» den dritten Platz belegt, teilten die Heraeus Bildungsstiftung und der Deutsche Philologenverband als Träger des Wettbewerbs mit.

Sie hatten sich mit ihren Schülern im Rahmen eines Projekts unter anderem mit dem Thema Künstliche Intelligenz und autonomes Autofahren beschäftigt. (dpa)

Vorheriger ArtikelRegion: Erneut 400 Liter Diesel aus LKW abgesaugt
Nächster Artikel++ Inzidenz leicht gesunken: Neue Corona-Zahlen für das Saarland ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.