Flughafen Luxemburg erwartet erst wieder 2024 Passagierzahlen auf Vor-Krisen-Niveau

0
Foto: Flughafen Luxemburg

LUXEMBURG. Der Flughafen Luxemburg hat im vergangenen Jahr 2,01 Millionen Passagiere gezählt.

Das seien zwar 41 Prozent mehr als im Corona-Jahr 2020, im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 aber 54 Prozent weniger, teilte der Flughafen am Freitag in Luxemburg mit. Auch die weiteren Jahre würden von der Pandemie geprägt sein. Eine Erholung auf das Niveau vor der Krise werde frühestens für 2024 erwartet, hieß es. Von Luxemburg wurden im vergangenen Jahr insgesamt 110 Ziele angeflogen, neu darunter beispielsweise Dubai.

Das Frachtvolumen erhöhte sich 2021 um 19 Prozent im Vorjahresvergleich auf 1,125 Millionen Tonnen. Damit habe der Airport das erste Mal in seiner Geschichte ein Volumen von über einer Millionen Tonnen umgeschlagener Fracht erreicht, hieß es.

Vorheriger Artikel++ Corona-Lage Rheinland-Pfalz: Schon zwei Städte mit Inzidenz über 1000 ++
Nächster ArtikelVersuchte Tötung: Mann will 70-jährige Verwandte mit Messer umbringen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.