Brand in Saarbrücker Pflegeheim – Mehrere Verletzte

0
Foto: dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. In den frühen Morgenstunden des heutigen 8. Januar 2022 kam es zu einem Brandausbruch in den Räumlichkeiten eines Pflegeheims in der Königsberger Straße im Saarbrücker Stadtteil Eschberg, wie das Landespolizeipräsidium Saarland mitteilt. Kräfte der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, des Kriminaldauerdienstes, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes befinden sich derzeit noch im Einsatz.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich nach derzeitigem Kenntnisstand ca. 70 Bewohner im Gebäude. Neben mehreren Verletzten fanden die Einsatzkräfte eine leblose Person vor. Reanimationsmaßnahmen bei ihr verliefen erfolglos. Die Verletzten befinden sich in ärztlicher Behandlung.

Derzeit wird brandbedingt sowie aufgrund von Rauchentwicklung und Löscharbeiten von einem hohen Gebäudeschaden ausgegangen. Die Maßnahmen vor Ort dauern noch an, ebenso die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache. Eine Begehung des Brandorts zur Spurensuche und -sicherung war bislang aus Sicherheitsgründen noch nicht möglich.

Die Angehörigen der Bewohner werden durch die Hausleitung des Pflegeheims kontaktiert und informiert.

Vorheriger ArtikelB51: Heftiger Wintereinbruch mit massiven Verkehrsbehinderungen
Nächster ArtikelSachbeschädigung durch ZZ Top-Fan – Polizei sucht nach Zeugen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.