Wie sieht Online Gaming in 10 Jahren aus

0

Online Gaming ist heute nicht mehr mit den Spielen von vor 10 Jahren zu vergleichen. Die Entwicklungen, die wir in den vergangenen Jahren gesehen haben, waren atemberaubend. Aber wie spielen wir in 10 Jahren Online Games und welche Technologien für die kommende Dekade im Bereich Gaming wichtig und revolutionär sein werden. Das haben wir uns etwas genauer angeschaut und sind dabei auf einige sehr interessante Dinge gestoßen. 

Eine Entwicklung, die wir in den kommenden Jahren sehen werden, ist im Bereich der virtuellen Realität (VR). VR-Brillen kennt man vielleicht schon und eventuell hat der ein oder andere auch schonmal eine verwendet. Allerdings steht VR noch ganz am Anfang. Die Möglichkeiten im Bereich VR sind aktuell begrenzt. Dies liegt vor allem daran, dass man technologisch noch nicht weit genug ist. Dies wird sich aber in den kommenden Jahren ändern und wir werden eine ganz andere Qualität sehen. Ein Bereich, der sehr früh von dieser Entwicklung profitieren dürfte, sind zum Beispiel Online Casinos. Die Spiele im Casino eignet sich perfekt für die Nutzung von VR. Noch ist man nicht so weit, aber trotzdem gibt es bereits jetzt viele Online Casinos, die man besuchen sollte. Um die besten Online Casinos zu finden, sollte man sich auf We rate Casino ansehen, wie gut verschiedene Casinos abschneiden und was die Vor- und Nachteile sind. 

Neben VR wird aber vor allem ein Bereich Online Gaming komplett auf den Kopf stellen: Das Metaverse! Was genau das Metaverse ist und wie genau es aussehen soll, ist aktuell noch nicht ganz eindeutig klar. Man kann es sich aber vielleicht so vorstellen, dass sich unser Leben noch mehr ins Internet verlagert und dass wir dort bessere Möglichkeiten der Interaktion mit Freunden und Arbeitskollegen haben werden. Vor allem Meta, der Mutterkonzern von Facebook, Instagram und WhatsApp, arbeitet an dieser Zukunftswelt. Bereits jetzt hat das Unternehmen mehr als 10000 Angestellte, die sich nur mit dem Metaverse und VR beschäftigen. Es ist aber nicht nur das Unternehmen Meta, das an dieser Zukunft arbeitet. Auch viele Gaming-Hersteller arbeiten daran, ein Metaverse entstehen zu lassen. 

Was sind NFTs?

NFTs (Nicht-fungible-Token) sind digitale handelbare Gegenstände. Also zum Beispiel Kunst, Waffen für Spiele und Musik. Mithilfe von NFTs kann man zum Beispiel zum Besitzer von digitaler Kunst werden und nachweisen, dass man einer der wenigen ist, die das Original des Bildes besitzen. Im Grunde ist dies nicht anders, als wenn man sich einen Picasso ins Wohnzimmer hängt. Außer dass man sich sein Kunst-NFT in einen digitalen Bilderrahmen hängt oder vielleicht im Metaverse ausstellt. 

Womit wir bei der eigentlich Entwicklung und Revolution der kommenden 10 Jahre währen. Denn die eigentliche Veränderung wird das Zusammenspiel aus den drei genannten Bereichen sein. VR, Metaverse und NFTs zusammen, werden die Zukunft von Online Gaming darstellen und verändern. Wenn man da kurz drüber nachdenkt, macht dies auch jede Menge Sinn. Denn die drei Dinge sind im Grunde so stark miteinander verflochten, dass es sinnvoll ist, dass man drauf ein komplettes Ökosystem aufbaut. 

Vorheriger ArtikelLuxemburg: 10 Personen prügeln sich – wegen eines angeblich gestohlenen Handys!
Nächster ArtikelRLP Kurios: Vater macht TikTok-Video von Sohn (12) beim Autofahren auf Parkplatz – Anzeige!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.