RLP-CDU: Mehr Beteiligungsmöglichkeiten für CDU-Mitglieder im Land

0
Foto: dpa

MAINZ. Die CDU-Mitglieder in Rheinland-Pfalz sollen eine stärkere Stimme und breite Beteiligungsmöglichkeiten in der Partei erhalten.

Darauf hätten sich am Samstag die Teilnehmer des Landesparteiausschusses unter Leitung der Landesvorsitzenden Julia Klöckner verständigt, teilte die Partei mit. Der Schritt sei Ergebnis eines vor der Sommerpause mit dem Vorstand und externer Beratung auf den Weg gebrachten Struktur- und Analyseprozesses.

Nun sollen sich mehrere Arbeitsgruppen mit der Neuaufstellung befassen und dabei neue Formen der Zusammenarbeit entwickeln und Vorschläge für neue Parteistrukturen vorlegen, Prozesse optimieren sowie Wege finden, um neue Mitglieder und Wahlen zu gewinnen.

Der Prozess hin zu einer neuen Parteispitze der Landes-CDU werde zudem in mehreren Phasen erfolgen. Nach einer Nominierungsphase für die Kandidaten sollen diese sich den rund 36.000 Mitgliedern im ganzen Land während einer Vorstellungsphase präsentieren. Anschließend sollen die Mitglieder beteiligt werden.

Bei der digitalen Veranstaltung debattierten den Angaben zufolge rund 100 Teilnehmer über die Zukunft der CDU in Land und Bund. Dabei warb Klöckner auch für die Teilnahme an der Mitgliederbefragung auf Bundesebene und forderte die Mitglieder auf, sich noch bis nächste Woche für die Abstimmung zu registrieren.

«Eine starke Volkspartei der Mitte, das wollen wir sein, das braucht unser Land», erklärte die CDU-Landesvorsitzende. «Nach den verlorenen Wahlen müssen und wollen wir unsere CDU zu neuer Stärke führen.» Man werde die Partei «dort reformieren, wo es nötig ist, um auch näher an die Lebenswirklichkeiten der Menschen im Land zu kommen». Die Mitglieder wollten und sollten Botschafter der CDU vor Ort sein.

Vorheriger ArtikelBiontech-Chef: Mehr als 1 Milliarde Euro Investitionen
Nächster Artikel++ Corona-Zahlen Rheinland-Pfalz und Landkreise aktuell: HOSPITALISIERUNGSWERT ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.