Trier & Co. – Weihnachtsmärkte in Rheinland-Pfalz öffnen unter Corona-Auflagen

1
Foto: lokalo.de

TRIER/KOBLENZ. In weiteren Städten in Rheinland-Pfalz haben am Freitag die Weihnachtsmärkte unter verschärfen Corona-Auflagen ihren Betrieb gestartet.

In Koblenz eröffnete der Weihnachtsmarkt unter der 2G-Regelung, die nur Geimpften und Genesenen den Zugang zu gastronomischen Angeboten gestattet, wie die Stadt Koblenz mitteilte. Standbetreiber seien dazu verpflichtet, die entsprechenden Nachweise zu überprüfen. Die Besucher erhalten demnach ein Bändchen für den Rest ihres Besuchs, um nicht bei jedem Standbesuch ihren Nachweis vorzeigen. Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche, Schwangere sowie Personen mit einer schweren Vorerkrankung und einem entsprechenden ärztlichen Attest. Diese Gruppen können den Angaben zufolge den Weihnachtsmarkt mit einem Schnelltest besuchen.

Auch auf dem Weihnachtsmarkt in Trier gilt die 2G-Regel, bei der nur Geimpfte und Genese Zutritt erhalten. Zudem soll es eine Absperrung sowie Einlasskontrollen geben. Bühnenprogramme und Stände mit Innengastronomie wurden demnach untersagt.

Am Mittag hat auch die Stadt Mainz bekanntgegeben, dass der diesjährige Weihnachtsmarkt unter Einhaltung der 2G-Regel stattfinden wird. In Ludwigshafen öffneten die Hütten bereits am 10. November mit einer entsprechenden Maskenpflicht.

Vorheriger ArtikelNeue Drogenpolitik der “Ampel-Parteien” – Cannabis bald auch in Deutschland legal?
Nächster ArtikelNur noch mit Termin: Kreisverwaltung Trier-Saarburg schränkt Publikumsverkehr ein

1 KOMMENTAR

  1. Wir waren am Samstag kurz auf dem Weihnachtsmarkt. Am Dom gingen Besucher durch den Ausgang ungehindert ohne Kontrolle auf den Markt. So geht das gar nicht. Der Kontrolleur war kurzfristig nicht am Platz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.