Transporter kracht in Lkw, dann in Leitplanke – Beifahrer lebensgefährlich verletzt

0
Foto: Feuerwehr Merzig

MERZIG. Am Montag, den 15.11.2021, gegen 15:55 Uhr ereignete sich auf der BAB 8 zwischen den Anschlussstellen Merzig und Rehlingen-Siersburg in Fahrtrichtung Neunkirchen ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter mit luxemburgischem Kennzeichen und einem LKW.

Der Transporter stieß anschließend mit den Mittelleitplanken zusammen. Bei dem Unfall wurde ein 53-jähriger Beifahrer im Transporter eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Der Beifahrer musste durch die Feuerwehr frei geschnitten und geborgen werden. Während der LKW-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Fahrer des Transporters leichte Verletzungen.

Bezüglich des Ablauf des Verkehrsunfalls wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein Spurensicherungsgutachten erstellt. Die Polizeiinspektion Merzig sucht Zeugen, die weiterführende Angaben zum Ablauf des Unfalls machen können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Merzig unter der Rufnummer 06861/7040.

Vorheriger ArtikelWem gehört die Raubkatze? Schon wieder mysteriöser Löwen-Fund!
Nächster Artikel++ Trier aktuell: Brennendes Kirschkern-Kissen verursacht Küchenbrand ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.