Unbekleidet und möglicherweise hilflos: Älterer Mann flüchtet in Waldgebiet

0
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

NEUNKIRCHEN-FURPACH. In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstags, 13.11., wurde der Polizei Neunkirchen von einer Passantin eine unbekleidete Person am Friedhof Furpach gemeldet, wie die Polizeiinspektion Neunkirchen mitteilt.

Ein älterer Mann habe im Gebüsch neben der Fahrbahn der Limbacher Straße, ca. 200 Meter vom Parkplatz des Furpacher Weihers entfernt, gekniet. Es habe sich um einen Mann, ca. 60 bis 70 Jahre alt, mit grauen Haaren gehandelt. Beim Erblicken der Passantin sei der Mann ins angrenzende Waldgebiet in Richtung Friedhof geflüchtet. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Person in einer hilflosen Lage befindet.

Unverzüglich eingeleitete Suchmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden der Person. Hinweise zur Person bitte an die Polizei Neunkirchen (Telefon: Telefon: 06821/2030, pi-neunkirchen@polizei.slpol.de).

Vorheriger ArtikelNeue Bedrohungen der Informationssicherheit
Nächster Artikel++ Update zu Landstraßen-Crash: 58-Jähriger starb noch an Unfallstelle ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.