Fohlen springt auf Fahrbahn: Crash mit 6 Pkw – Tier verendet!

0
Foto. Polizei

GAU-BICKELHEIM. Wie die Polizei-Autobahn-Station in Mainz mitteilt, ergeignete sich am Samstag, dem 06.11.2021, gegen 17.31 Uhr auf der Autobahn A61 in Fahrtrichtung Koblenz, etwa 500m vor der Anschlussstelle Stromberg, ein Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen.

Glücklicherweise blieb es bei, wenn auch erheblichen Sachschäden in Höhe von etwa 30 000 Euro.

Was war passiert?

Auslöser des Verkehrsunfalles war ein Fohlen, dass aus einen Pferdetransporter auf die Fahrbahn sprang und von mehreren nachfolgenden Fahrzeugen erfasst und überfahren wurde.

Das Tier verendete in Folge der Verletzungen vor Ort. Wie das Fohlen den geschlossenen Pferdetransporter verlassen konnte, ist bisher nicht abschließend geklärt.

Für die Bergungsarbeiten wurde der rechten Fahrstreifen im Bereich der Anschlussstelle Stromberg für ca. drei Stunden gesperrt.

Vorheriger ArtikelSinnlose Zerstörungswut: Pkw in Konz zerkratzt
Nächster ArtikelSaar-CDU: Hand als Spitzenkandidat für Landtagswahl nominiert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.