Betonmischer bleibt an Brücke hängen: Fahrer macht sich aus dem Staub

0
Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einem Unfallort; Symbolbild: Stefan Puchner (dpa)

KOBLENZ. Ein Betonmischer hat sich in Koblenz unter einer Brücke festgefahren. Der Fahrer habe sich am Montagnachmittag mit der Höhe verschätzt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Mann sei rückwärts wieder herausgefahren und habe Unfallflucht begangen. Einige Stunden später habe er den Unfall seinem Chef gemeldet, der die Polizei verständigt habe.

Am Mischer entstand nach den Angaben ein Schaden von rund 15 000 Euro. Die Schadenshöhe an der Brücke war vorerst unbekannt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Vorheriger ArtikelRettungsnachwuchs on tour: Schillinger Bambini-Feuerwehr erkundet die Tierwelt im Zoo
Nächster ArtikelKeine Extrawurst: Corona-Selbsttests reichen für Hochschulbesuch nicht aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.