Absturz bei Besäufnis: Mann vermisst zwei Zechkumpane nach Trinkgelage

0
Foto: dpa

HOCHSPEYER/KAISERSLAUTERN. Bei einem Trinkgelage im Kreis Kaiserslautern sollen zwei Männer auf geheimnisvolle Weise verschwunden sein.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte ein 43 Jahre alter Mann die Beamten darüber informiert, dass beide Zechkumpane nach dem Sturz in eine Hecke in Hochspeyer nicht mehr auffindbar gewesen seien.

Daraufhin hätten Einsatzkräfte das Areal sowie einen angrenzenden Garten vergeblich abgesucht. Die Männer seien nicht mehr in der Nähe gewesen. Eine Theorie der Polizei besagte, womöglich sei der Mann für eine klare Aussage zu betrunken gewesen. Ein Atemalkoholtest habe einen Pegel von 1,81 Promille ergeben. Es könne aber auch sein, dass die Begleiter ihm einen Streich gespielt haben.

Vorheriger Artikel++ Entsetzen am Hahn: Aktuelle Infos zur Airport-Insolvenz ++
Nächster ArtikelEnde der Corona-Notlage: RLP-Gesundheitsminister hält Spahn-Vorstoß für “unrealistisch”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.