Große Vorfreude: REWE Tim Schirra öffnet am 2. Dezember in Föhren – Regionalität im Fokus

0
(v.l.n.r.) Gerti Wagner (Die Lohner's); Andrea Simon("Haarkunst), Achim Lohner, Rosi Radant (Bürgermeisterin), Rainer Vongerichten, Expansionsmanager bei Rewe.Tim Schirra (Geschäftsführer) Foto: Lokalo.de (se)

FÖHREN. Wenige Wochen vor der Neueröffnung des REWE Marktes Tim Schirra in Föhren am 2. Dezember, starten die Arbeiten vor Ort in die finale Phase. Auf 1.500 m2 erwartet die Besucherinnen und Besucher künftig ein Einkaufszentrum und Angebot der Extraklasse. Regionalität und Nachhaltigkeit – vereint das erfolgreiche Konzept von Schirra, der dieses, nach Vorbild seines erfolgreichen Marktes in Trier, nun auch in Föhren fortführen möchte. „Ein super Angebot für alle – jeder brennt darauf“, fasst Rosi Radant, Bürgermeisterin in Föhren, die Freude und Stimmung der Gemeinde zusammen.

Ortstermin in Föhren: Seit dem Spatenstich im vergangenen Jahr und vorausgegangenen fünf Jahren, teils komplizierter Planungszeit, hat sich viel getan. Das von vielen Bürgerinnen und Bürgern langersehnte Einkaufszentrum, günstig gelegen am Rande des Industrierpark, steht kurz vor der Vollendung. In weniger als neun Wochen öffnen die Türen des Neubaus, welches neben dem REWE-Markt Tim Schirra auch ein Café mit schöner Außenterasse der Bäckerei Lohner’s sowie den Föhrener Friseursalon „Haarkunst“, welcher sich an dem Standort vergrößert, beherbergen wird.

Neuer REWE-Markt: 18.000 Artikel – Regionalität und Nachhaltigkeit im Fokus

Rund 18.000 Artikel erwarten die zukünftigen Kundinnen und Kunden im Sortiment des künftigen REWE-Vorzeigemarktes. Dabei stehen für Markleiter Schirra, der ebenfalls den Trierer REWE-Markt am Wasserweg leitet, Nachhaltigkeit, Regionalität und Frische im Vordergrund. So umfasst das Frische-Angebot neben Obst und Gemüse auch eine eigene Metzgerei.

Foto: lokalo (se)

„Wir müssen entscheiden, was zu welchem Standort passt. Das Sortiment in Föhren haben wir so tief wie möglich gestaltet“, so Schirra, der sein erfolgreiches Konzept, im Trierer Markt finden die Kunden bereits über 800 Produkte aus einem Umkreis von 10 Kilometern, auch in Föhren fortführen und entwickeln möchte. Auch der beliebte „Abholservice“ – Kunden können ihre Einkäufe bequem online bestellen und anschließend von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereits verpackt, ganz bequem an einer seperaten Kasse abholen und bezahlen – wird Teil des neuen Angebotes. Das REWE-Team in Föhren wird 35-40 Mitarbeiter umfassen – viele der neuen Arbeitnehmer befinden sich bereits in der Einarbeitungsphase, so Schirra.

Nachhaltigkeit, moderne Technik und Energieeffizienz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachhaltigkeit, moderne Technik und Energieeffizienz gehörten auch zu den zentralen Merkmalen der Planung und Umsetzung des von Achim Lohner, Inhaber des Koblenzer Familienunternehmens „Die Lohner’s“, finanzierten und gemeinsam mit REWE geplanten und durchgeführten Neubaus. Lohner investierte dabei, inklusive des Grundstückes, etwas mehr als 7 Millionen Euro. So entspricht das Gebäude den neuesten Energie-Standards und spart bereits jetzt über 40 Prozent Strom gegenüber vergangenen Projekten, berichtet Rainer Vongerichten, Expansionsmanager bei REWE. Bemerkenswert: Durch eine Solaranlage trägt die Backerei 90 Prozent des Strombedarfs selbst. Ladestationen für E-Autos sowie in naher Zukunft auch für E-Bikes sind ebenfalls vorhanden.

Ort der Begegnung: Supermarkt, Café und Friseursalon aus dem Ort

Das tolle Angebot vor Ort vervollständigen die Bäckerei Lohners mit einem eigenen Café und schöner Außenterasse für bis zu 16 Personen sowie der Friseursalon „Haarkunst“ aus Föhren. Inhaberin Andrea Simon vergrößert sich und zieht mit ihrem Team an den neuen, barrierefreien Standort. Die Vorfreude auf die Eröffnung ist bei allen Beteiligten riesig.

Die Öffnungszeiten in der Übersicht:

REWE: Montag bis Samstag, 7 bis 21.45 Uhr
Bäckerei Lohner’s: Montag bis Samstag, 7 bis 20 Uhr, Sonntag, 8 bis 11 Uhr
Friseur „Haarkunst“: Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, Samstag, 8 bis 16 Uhr

Vorheriger ArtikelEifel: Biker weicht Hase aus und kracht gegen zwei Bäume – Schwerverletzt!
Nächster ArtikelPflicht zur Mitnahme von Schutzmasken im Auto geplant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.