Von der Maschine geschleudert: Motorradfahrer an der Mosel schwerverletzt

0
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

NITTEL. Am Sonntag, 15.08.2021 gegen 12:45 Uhr kam es auf der B419 zwischen Nittel und dem Ortsteil Rehlingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 58-jähriger, aus dem Landkreis Merzig-Wadern stammender Motorradfahrer schwer verletzte.

Die Gruppe aus mehreren Motorradfahrern schloss nach derzeitigem Stand der Ermittlungen auf der B419 auf ein Traktorgespann auf. Daraufhin setzten der erste und zweite Motorradfahrer zum Überholen an. Der zweite musste den Überholvorgang aufgrund von herannahendem Gegenverkehr abbrechen. Dies bemerkte der dritte Zweiradfahrer zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden auf. Der Auffahrende verlor die Kontrolle über das Kraftraft und schleuderte von der Maschine. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7000,- EUR.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarburg unter 06581 9155-0 zu melden.

Vorheriger Artikel++ Corona Trier und Landkreis aktuell: Trier überschreitet kritischen Schwellenwert ++
Nächster ArtikelIn der Kurve mit Traktor verunglückt: Motorradfahrer tot!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.