Zerbrochene Gläser, Blaulicht und Randale – Polizeieinsatz in der Trierer Judengasse!

0
Foto: dpa/Symbolbild

TRIER. Anwohner schreckten in der Nacht auf! Blaulicht, Gebrüll und zerklirrende Gläser mitten in der Nacht. Wie die Polizei Trier auf lokalo.de Nachfrage mitteilte, erhielt diese am frühen Samstagmorgen, gegen 4.10 Uhr eine Mitteilung über eine randalierende Personengruppe im Bereich der Judengasse, beziehungsweise auf dem Hauptmarkt.

Demnach konnte vor Ort ein 29-jähriger Geschädigter ausfindig gemacht werden, der zuvor mit einem 21-jährigen aus ungeklärter Ursache in Streit geraten war. In dessen Verlauf kam es zu einer Körperverletzungshandlung zum Nachteil des 29jährigen gekommen, der dadurch leicht im Gesichtsbereich verletzt wurde.

Der zunächst geflüchtete Täter war bei Anzeigenaufnahme zwar nicht mehr vor Ort, konnte aber im Nahbereich durch die Einsatzkräfte festgestellt und zweifelsfrei identifiziert werden.

Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Aus und vorbei! Zurlaubener Moselfest in Trier ABGESAGT ++
Nächster Artikel++ Bernkastel-Wittlich: Schrecklicher Unfall – 79-Jähriger von eigenem Traktor überrollt – tot! ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.