A1: Lkw kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Böschung – Mehrstündiger Feuerwehreinsatz

0
Foto: Steil-tv.de

REINSFELD/A1. Am heutigen Montagvormittag, 31. Mai, kam es gegen 11 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 bei Reinsfeld in Fahrtrichtung Saarbrücken.

Aus bislang ungeklärter Ursache, verlor der Fahrer eines Sattelschleppers die Kontrolle über sein Gefährt und rutschte, nachdem er mehrere Meter Leitblanke abriss, in eine Böschung.

Zur aufwendigen Bergung des Lkw- etwa zwei Kilometer vor der Hochwald-Tankstelle – kam ein Trierer Kranunternehmen, die mit zwei Kränen den Sattelschlepper aus der Böschung bergen konnten. Die Feuerwehren aus Hermeskeil, Reinsfeld und Gusenburg sicherten in einem über fünf Stunden dauernden Einsatz den Lkw ab und pumpten auch den Tank des Lkw ab. Der Fahrer des Lkw blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt.

 

Vorheriger ArtikelErmittlungen gegen ärztlichen Mitarbeiter wegen Missbrauchs von Patientin
Nächster ArtikelAuf der Felge geflüchtet und gegen Mauer gekracht: 16-Jähriger türmt mit Pkw vor Verkehrskontrolle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.