Luxemburg: „Luftballon-Bande“ überfällt zwei Jugendliche

0
Foto: Police Grand Ducale

LUXEMBURG/STADT. Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, wurden am Freitagabend zwei Jugendliche in Luxemburg-Stadt Opfer eines Überfalls. Bei dem Diebstahlversuch kam es auch zu Körperverletzungen.

Die beiden Opfer wurden am Stadtpark in der Nähe des Zugangs Kreuzung „Avenue de la Porte Neuve“ mit dem „Boulevard de la Foire“ von einer Gruppe, die aus 5 bis 10 Personen bestand angegriffen. Die angreifenden Personen sollen zwischen 16 und 18 Jahre alt gewesen sein.

Auffallend war, dass die Täter allesamt mit Kapuzenpullover (Hoodies) und Westen bekleidet waren und alle die gleichen Luftballons mit sich trugen.

Es kann davon ausgegangen werden, dass die Bande bereits im Laufe des Tages durch ähnliche Handlungen auf dem Hauptstadtgebiet aufgefallen ist. Eines der Opfer musste infolge seiner Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen der Tat bzw. nach Hinweisen zur Identität der Täter. Alle zweckdienlichen Informationen nimmt das Polizeikommissariat Luxembourg unter der Rufnummer (+352) 244 40 1000 oder per Email Police.LUXEMBOURG@police.etat.lu entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.