Fahrer spielt am Handy: Autofahrerin muss ausweichen und schleudert über die Straße

3
Foto: Polizei

FORST/WEINSTRAẞE. Eine 19 Jahre alte Autofahrerin ist am Sonntagmorgen einem entgegenkommenden Auto ausgewichen, mit ihrem Fahrzeug über die Straße geschleudert und im Graben zum Stehen gekommen.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos soll derart mit seinem Smartphone beschäftigt gewesen sein, dass er mit seinem Auto nahezu komplett auf die Gegenfahrspur gekommen war, wie die Polizei mitteilte.

Anschließend habe er sich unerlaubt von der Unfallstelle in der Nähe von Forst an der Weinstraße (Landkreis Bad Dürkheim) entfernt. Die 19-Jährige habe einen Schock erlitten und sei nur knapp einem schweren Unfall entkommen, teilte die Polizei weiter mit. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Vorheriger ArtikelNach Party-Eskalation: Landesregierung verurteilt Angriffe von Corona-Leugnern
Nächster Artikel1200 Impfungen mit Sonderkontingent in Trier: Größere Warteschlangen

3 KOMMENTARE

  1. @Manuel:
    Soll WAS GENAU heissen?
    Ich sehe tagtäglich, mitten im Stadtverkehr, zahlreiche Menschen mit Handy in der Hand, in Lenkradhöhe, oder sogar am OHR, welche kaum einhändig durch ne Kurve, Abbiegung lenken können, noch dazu in Wagen mit Schaltgetriebe – keine 2 Hände mehr frei zum lenken oder schalten!
    Dann drollen sie mit ihren Kfz über der Mittellinie und können die Fahrspuren nicht einhalten….die Strafen (keine Bussgelder!) müssten hier DEUTLICH HÖHER sein!
    Warum nutzen solche Leute keine Freisprechanlagen?
    Ach, stimmt, weil man bei WhatsApp, oder SMS, ja LESEN und SCHREIBEN muss……sprechen, telefonieren, ist ja OUT, dafür wird dann lieber ein Unfall in Kauf genommen…..das ist so mies – aber so sind die Menschen heutzutage…..

  2. Das sehe ich auch jeden Tag im Verkehr abgelenkte Autofahrer die nach unten schauen und über die Strasse schlingern, als Konsequenz habe ich eine Dash Cam im Wagen und wenn es drauf ankommt und die Geschwindigkeit nicht zu hoch ist werde ich eher das Steueer festhalten als ausweichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.