„Eine Ehre für die Eintracht aufzulaufen“ – Eintracht-Trier verlängert mit gebürtigem Trierer

0
Foto: Lokalo.de (se)

TRIER. Eintracht-Trier hat den Vertrag mit Jason Thayaparan verlängert. Der 25-jährige Defensivakteur unterschreibt für zwei weitere Jahre. Der gebürtige Trierer geht damit in seine bereits vierte Saison bei der Eintracht.

„Für mich als Trierer Junge ist es immer wieder eine Ehre für die Eintracht aufzulaufen, es war immer mein Ziel die Porta auf der Brust zu tragen und ich bin froh, dass ich den Weg weiterhin mit dem Verein gehen kann. Es ist immer wieder ein geiles Gefühl im Moselstadion aufzulaufen und vor unseren treuen Fans zu spielen. Wir haben noch einige Ziele und ich will meinen Teil dazu beitragen diese zu verwirklichen. Deswegen war für mich klar, dass ich hierbleiben möchte“, ist Thayaparan stolz weiterhin die Porta auf der Brust zu tragen.

In der abgebrochenen Saison kommt der im Zentrum variabel einsetzbare Defensivakteur auf fünf Einsätze, davon drei von Beginn an. Insgesamt absolvierte der Rechtsfuß 41 Spiele für die Eintracht, in denen ihm ein Tor und eine Torvorlage gelangen. Vor seinem Wechsel zum SVE absolvierte Thayaparan 114 Rheinlandligaspiele für den FSV Trier-Tarforst und den SV Konz. Dabei gelangen ihm zwölf Tore und drei Vorlagen.

„Jay ist ein absoluter Teamplayer. Es ist eine Freude einen Spieler mit solch einem Willen und Kampfgeist in unserem Team zu haben. Er hat sich in den vergangenen zwei Jahren zu einer festen Größe in unserem Kader entwickelt“, ist Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar froh über die Vertragsverlängerung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.