Rheinland-Pfalz: Bald Impfungen für chronisch Kranke und pflegende Angehörige

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Rheinland-Pfalz öffnet die Corona-Schutzimpfungen für weitere Bevölkerungsgruppen: Chronisch kranke Menschen sowie Kontaktpersonen von Schwangeren und Pflegebedürftigen könnten sich von kommenden Samstag (6. März) an online über das Impfportal der Landesregierung für Termine registrieren.

Dazu gehörten pflegende Angehörige, kündigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in Mainz an. Sie betonte erneut, dass in Rheinland-Pfalz kein Impfstoff des Präparats Astrazeneca unverplant sei und es in den Impfzentren Listen für Nachrücker gebe, falls Termine abgesagt oder nicht wahrgenommen würden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.