Dreyer informiert über Ergebnisse des Impfgipfels – „Klarheit“ gefordert

0
Andreas Arnold

Nach dem Impfgipfel wird die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) heute in Mainz über die Ergebnisse informieren.

Im Vorfeld hatte Dreyer betont, das Bund-Länder-Treffen müsse konkrete Ergebnisse bringen. Es brauche einen verbindlichen nationalen Impfplan, der festlege, wann welcher Impfstoff komme. Auch müsse aufgezeigt werden, welches Konzept greife, wenn eine Lieferung von Impfstoff ausfalle.

Die Menschen brauchten Klarheit, wann geimpft werden könne, und die Länder bräuchten verlässliche Lieferangaben, um Impftermine anbieten zu können, betonte Dreyer. Die Bundesregierung hatte für ein gemeinsames Vorgehen geworben und gleichzeitig Erwartungen, dass auf dem Impfgipfel mit konkreten Beschlüssen zu rechnen sei, gedämpft. Zuletzt hatten der schleppende Impf-Beginn und Produktionsprobleme bei einigen Impfstoffherstellern für Kritik gesorgt.

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Montag: HIER gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelNach 30 Jahren: Mord ohne Leiche – Prozessauftakt am Landgericht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.