Etliche Verstöße gegen Corona-Regeln bei Autotuner-Treffen

0
Polizeiwagen
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKER. Bei einem Treffen von Autotunern in Saarbrücken hat die Polizei insgesamt 15 Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen festgestellt.

Auf einem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants versammelten sich mehrere Menschen mit ihren Fahrzeugen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie verhielten sich beim Eintreffen der Beamten am Samstagabend laut Polizei “zum Teil äußerst unkooperativ und provozierend”.

Der größte Teil der Anwesenden habe keinen Mundschutz getragen und sich nicht an den Mindestabstand gehalten. Die Polizei leitete Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen sie ein.

Vorheriger ArtikelVorgestellt: “Berens & Cie AG” – unabhängiges und professionelles “Financial Planning” aus Trier
Nächster ArtikelAktuell: Feuerwehreinsatz in Trier-Heiligkreuz – 22 Einsatzkräfte bei Zimmerbrand

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.