Wittlich: Gleich zweimal zugeschlagen – hochwertige Werkzeuge aus Firmenfahrzeugen gestohlen

0
Blaulicht auf einem Polizeiwagen; Foto: dpa

WITTLICH. In der Nacht zum Mittwoch, 25. November, wurden sowohl in der Wittlicher Händelstraße, als auch in der Vitelliusstraße, Firmenfahrzeuge durch „Schloßstechen“ aufgebrochen und jeweils Werkzeug entwendet.

Der Schaden beläuft sich jeweils auf einen mittleren vierstelligen Euro-Betrag.

Mögliche Zeugen möchten bitte verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnr. 06571-9260-, bzw. per Email piwittlich@polizei.rlp.de mitteilen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass es ratsam ist, Firmenfahrzeuge, die wertvolle Werkzeuge und Maschinen enthalten, in abschließbaren Gebäudeteilen unterzustellen.

Vorheriger ArtikelDeutlich mehr Rheinland-Pfälzer erhalten Pflegeleistungen
Nächster ArtikelAuch in Trier – Bahn modernisiert zwölf Bahnhöfe in Rheinland-Pfalz und Saarland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.