Merkel: Keine Zusage für Gastro-Öffnung im Dezember

1
Foto: dpa-Archiv

BERLIN. Für eine Öffnung der Gastronomie im Dezember will Kanzlerin Angela Merkel aktuell keine Zusage geben. 

Die Zahl der Neuinfektionen müsse auf erst wieder auf eine Zahl von 50 Infektionen pro 100.000 in sieben Tage sinken, damit es eine Chance auf die Öffnung der Gastronomie gebe.

Laut der Kanzlerin wird momentan alles getan, um im Dezember wieder ein bisschen voranzukommen. „Aber wir müssen durch einen schweren Winter.“, betonte sie. Es sei ihr bewusst, dass die Gastronomie besonders betroffen sei, sagte Angela Merkel und verwies auf die Entschädigungszahlungen im November.

1 KOMMENTAR

  1. Klar, die Zahlen schnellen ja jetzt schon hoch, dafür sorgt man jetzt schon prophylaktisch. Es wurden z.b. in der Gastronomie Hygieneregeln eingehalten, zuviel Hygiene ist auch ungesund. Habe in einer Klinik mit ganz anderen Fällen zu tun gehabt. Die einzigen, die zum Unwohlsein der Gesellschaft beitragen, ist die ganze deutsche Regierung nebst den Instituten. Keiner , außer gewissen Leuten, haben Einsicht in deren Zahlenspielchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.