Neue Corona-Fälle in Asylbewerber-Einrichtung in Trier

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. In der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (AfA) in Trier sind drei weitere Corona-Fälle gemeldet worden.

Das teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Samstag mit. Die Infizierten seien isoliert worden. «Insgesamt 31 direkte Kontaktpersonen wurden ebenfalls getrennt untergebracht», hieß es weiter. Damit habe sich die Zahl der nachweislich Infizierten auf 38 erhöht.

Die Einrichtung steht laut ADD seit Ende Oktober unter Quarantäne. In Rheinland-Pfalz gibt es vier AfAs. Bereits zuvor hatte es in den Einrichtungen Corona-Fälle gegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.