Stadt Trier: Kita am Estricher Weg – Wasserschaden größer als erwartet – Umzug nötig

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Wie das Rathaus der Stadt Trier mitteilt, hat diese den im Juli entdeckten Wasserschaden in der Kita am Estricher Weg mittlerweile genauer analysiert und dabei festgestellt, dass die defekte Wasserleitung größere Schäden im Estrich verursacht hat als befürchtet.

Der Defekt geht vermutlich auf eine fehlerhafte Ausführung im Neubau zurück. Der Schaden lässt sich nicht, wie zunächst erhofft, im laufenden Betrieb beheben, da der Estrich an den betroffenen Stellen komplett erneuert werden muss. Die Eltern der Kita-Kinder wurden deshalb in dieser Woche darüber informiert, dass für eine Sanierung wahrscheinlich ein Umzug der Gruppen für rund sechs Monate nötig ist.

Das Jugendamt sucht nun nach einem geeigneten Übergangsstandort. Wann die Sanierung beginnt, ist derzeit noch offen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.