++ Die aktuelle Corona-Lage in Rheinland-Pfalz: Donnerstag, 17. September ++

3
Corona Teströhrchen
Symbolbild; Foto:pixabay

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ist am Donnerstag um 57 gestiegen. Aktuell sind somit offiziell 907 Menschen im Bundesland infiziert, wie das Gesundheitsministerium in Mainz mitteilte (Stand: 10.15 Uhr). Die Zahl der Todesfälle blieb unverändert bei 247.

Die meisten Neuinfektionen gibt es derzeit in der Stadt Worms im südlichen Rheinhessen. Dort zählte das Gesundheitsamt 37 Fälle auf 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Danach folgen die Landeshauptstadt Mainz (27 Fälle) sowie der südpfälzische Landkreis Germersheim (26 Fälle).

Knapp neun von zehn Menschen, bei denen eine Ansteckung mit dem Virus bestätigt wurde, gelten nach Angaben des Gesundheitsministeriums als genesen. Das waren am Donnerstag 8799 Fälle.

3 KOMMENTARE

  1. Hr. Drosten schlägt wieder Alarm. Der ganze Verein hätte das am besten so gehändelt wie in Schweden.
    Aber wir Deutsche haben die sogenannten „Spezialisten“, die viel Geld bekommen, und unsere Regierung ändert Gesetze, wirft das Geld aus dem Fenster, nur an der verkehrten Stelle. Und die ganze Zeit nennt man Mission „Corona“.

    • Also fünfmal so viele Tote auf die Bevölkerung hochgerechnet, nur damit du keine Maske beim Einkaufen tragen musst?

      Klingt fair!

      Also wenn man ein dummes, egoistisches Arschloch ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.