Dreijähriges Kind von Fahrrad erfasst und schwer verletzt – Fahrer haut einfach ab!

1
Foto: dpa-Archiv

DILLINGEN. Ein Fahrradfahrer hat in Dillingen (Landkreis Saarlouis) ein drei Jahre altes Kind erfasst und schwer verletzt.

Der Radfahrer ergriff nach dem Unfall die Flucht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Kind am Samstag auf einem Gehweg von dem Fahrradfahrer angefahren worden.

Das Kind stürzte und zog sich mehrfache Prellungen, ein stumpfes Bauchtrauma, eine Schädelprellung sowie beidseitige Risswunden der Augenlider zu. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

1 KOMMENTAR

  1. Jaja , das liebe neue Verordnung zur liebe Gewisser Grünen Leute ! Das habt ihr jetzt davon , ihr habt den Radfahrer den Freifahrt Schein gegeben und seit dem machen die lieben Radfahrer was sie wollen ! Sie sind immer im Recht und zeigen jeden an , der ihnen zu nah kommt!! ?????

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.