UPDATE: Nach Unglück am Sonntag – abgestürzter Fallschirmspringer aus der Südeifel gestorben

FÖHREN. Der in Föhren im Kreis Trier-Saarburg abgestürzte Fallschirmspringer ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Dies teilte ein Sprecher der Polizei in Schweich am Montag mit.

Der 49 Jahre alte Fallschirmspringer aus der Verbandsgemeinde Südeifel war am Sonntagabend am Flugplatz Föhren aus mehreren Metern abgestürzt. Schwer verletzt kam er in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war noch unklar.

Die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher. Der Mann sei mit mehreren Springern unterwegs gewesen.

Wichtige Infos

++ Überblick Corona-Zahlen in der Region (05.12.) – die aktuelle Lage in unseren Landkreisen ++

REGION. Die aktuellen Corona-Zahlen von Samstag, 05. Dezember, aus dem  Landkreis Trier-Saarburg, dem Eifelkreis, dem Vulkaneifelkreis, Landkreis Bernkastel-Wittlich, dem Landkreis Cochem-Zell sowie der Stadt...

Heute Abend im ZDF: Trierer Oberbürgermeister zu Gast bei TV-Gala „Ein Herz für Kinder“

REGION. Gemeinsam mit seinen prominenten Gästen stellt Johannes B. Kerner nationale und internationale Hilfsprojekte vor, um Spenden für Kinder in Not zu sammeln. Im...

Nikolauspostamt in St. Nikolaus eröffnet

ST. NIKOLAUS. Das Nikolauspostamt im saarländischen St. Nikolaus in einer neuen Hütte eröffnet worden, in die nur zwei Besucher auf einmal dürfen. Das ehrenamtliche Helfer-Team...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here