++ Aktuelle Infektionslage – die Corona-Zahlen aus Trier und Trier-Saarburg ++

15
Corona Teströhrchen
Symbolbild; Foto:pixabay

TRIER. Im Landkreis Trier-Saarburg gibt es drei Corona-Neuinfektionen. Aus der Stadt Trier ist dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg, das auch für die Stadt zuständig ist, heute keine neue Infektion gemeldet worden.

Zwei der drei Fälle im Kreis sind der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) Hermeskeil zuzuordnen. Dort sind nun seit der vergangenen Woche, in der die erste Infektion bekannt wurde, insgesamt 57 Infektionen nachgewiesen worden.

Aktuell gelten 8 Patienten aus dem Landkreis (plus 57 Patienten aus der AfA Hermeskeil) und 7 aus der Stadt Trier als infiziert. Insgesamt sechs Patienten befinden sich in stationärer Behandlung in den Trierer Kliniken.

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt aktuell unter Berücksichtigung des Corona-Ausbruchs in der AfA bei 40,9 und in der Stadt Trier bei 4,5. In Bezug auf die nun deutlich erhöhte 7-Tage-Inzidenz im Landkreis besteht keine Gefahr auf Einschränkungen für die Bürger/innen im Bereich des öffentlichen Lebens, da es sich bei der AfA um eine in sich abgeschlossene Einrichtung mit überwachter Quarantänepflicht für die Bewohner/innen handelt.

Rechnet man die Corona-Fälle in der AfA heraus, so liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis aktuell bei 4,0. Dies ist der Wert, der letztlich relevant ist.

Wie die ADD heute mitteilt, befinden sich die Bewohnerinnen und Bewohner der AfA in Hermeskeil derzeit weiterhin in einer Quarantäne und dürfen die Einrichtung nicht verlassen. Die Quarantäne wurde von der Kreisverwaltung Trier-Saarburg nach fachlicher Beratung durch das Gesundheitsamt angeordnet.

Zur Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner ist medizinisches Personal in der AfA vor Ort. Die Versorgung und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner wird durch die ADD und das DRK Trier-Saarburg sichergestellt. Die Einhaltung der Quarantäne-Anordnung wird durch die Sicherheitskräfte der AfA und durch die Polizei gewährleistet.

15 KOMMENTARE

  1. Obwohl die Urlauber zurück sind, die Schulen und viele Betriebe wieder im Normalbetrieb laufen, unzählige private BBQs und Gartenfaste stattfanden und ich kaum jemanden kenne der sich außer beim Einkaufen und im ÖPNV noch an die Regeln hält, befinden sich die Infektionszahlen auf vergleichsweise niedrigen Niveau, sind gar wieder fallend. Das ist wirklich eine sehr sehr merkwürdige Pandemie. Jetzt räumt selbst der Spahn ein, es wäre vielleicht doch nicht nötig gewesen u.a. Läden und Friseure zu schließen, man hätte dazugelernt. Ach ja! Mancher zugelassene Experte rudert langsam zurück und meint es wird zu viel getestet, andere kommen zum Schluss, dass 2 Wochen Quarantäne dann doch nicht unbedingt erforderlich sind. Ein Schelm wer wie Prof. Bhakdi immer noch glaubt es wird am Ende nur eine starke Grippe gewesen sein, aber für seine Meinung wochenlang beschimpft, beleidigt und denunziert wurde.

    • Stimmt, in den USA ist die Lage ja nicht vollkommen ausser Kontrolle… man muss nicht immer alles schlecht reden… man soll natürlich auch nicht kopflos durch die Welt gehen, aber das ganze noch immer mit einer normalen Grippe zu vergleichen ist dann doch ein bisschen weit hergeholt…

  2. Bekannte erzählten mir heute, dass sie aus Versehen über den Wochenmarkt gehen wollten, nicht zum oder auf den Markt. Sie mussten das Allheilmittel MNS überstülpen. Wie lächerlich sind diese Maßnahmen?

  3. Hr. Drosten gibt jetzt schon Tips, wie man den Herbst-Winter übersteht. Er ist, falls, Virologe, und kein Mediziner. Und jeder normal, denkende Mensch, weiß, wie man mit einer Herbst-Wintergrippe umgeht.
    Hätte man schließlich auch auf die Worte von Prof. Bhakdhi hören sollen, aber dieser wurde zum Schweigen gebracht. Dieser Mann hat Jahrzehnte lang Erfahrungen auf den Gebieten im Gegensatz zu unseren jetzigen Spezialisten!

    • Es ist schon einigermaßen dreist, Herrn Drosten, der international als Experte gerade für Coronaviren geachtet wird, als weniger kompetent hinzustellen, als jemanden wie Bhakdi, der zwar Prof. für Mikrobiologie und Hygiene war, aber nie Forschung mit diesen Viren betrieben hat.
      Darüber hinaus verbreitet er nachweislich Falschbehauptungen, die jeder in ein paar Minuten widerlegen kann, wenn man denn will. Zumal ich diesem ekelhaften Sozialdarwinismus, der gerne aus seinen Zahlenspielereien abgeleitet wird, ganz sicher nichts abgewinnen kann.

    • Tja, und jetzt hat der Jens Spahn schon zugegeben, dass einige der Massnahmen vom Frühjahr unverhältnismässig waren, z.B. das Einsperren alter Leute in Seniorenheimen, was die Bundeskanzlerin seinerzeit mit einem geheuchelten Schluchzen erst beschlossen und dann verkündet hat.
      Vermutlich baut er schon für die Zeit nach der Wahl vor und will seine Hände in Unschuld waschen wie Pontius Pilatus.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article214831024/Corona-Lockdown-Diese-Verbote-wuerde-Spahn-nicht-mehr-aussprechen.html
      In einigen Monaten wird sich herausstellen, dass der ganze Maskenquatsch auch Unsinn war und Millionen Bundesbürger unverhältnismässigerweise genötigt und kriminalisiert wurden.

      Mittlerweile gebe ich aber Jenny recht, da die Mehrheit des deutschen Volkes lieber eine Regierung hat, die ihr alles vorkaut, weil es dann nicht nachdenken muss, habt ihr alle dies nicht anders verdient.

      • Corona hat letztlich 3 Kanzlerkandidaten wegen Unfähigkeit verbrannt. 😉
        Meine Prognose: Friedrich Merz wird Kanzler und darf den wirtschaftlichen Schaden wieder richten!

      • Genau ?Peter, was können wir froh sein das wir nur in Deutschland?? unsreren Lebensunterhalt günstig als ?Pendler unterhalten können ohne Steuern zu zahlen. Als deutscher Arbeiter ?‍♂️bist de echt der Arsch vom?Dienst !

        • Och nö, nicht du schon wieder Jenny. Hatte nach der langen Zeit schon die Hoffnung dass du dich in Luxemburg verlaufen hast und den Ausgang nicht mehr findest ???

        • Jenny ? Deutsch war sicherlich nicht dein Lieblingsfach,oder ?
          Dachte deine Arroganz wäre endlich von COvid 19 beseitigt worden .
          Eigentlich schade , bist doch sonst so eine liebenswerte , intelligente , selbstbewußte hochqualifizierte Janessin …… die anscheinend nur Luxemburg kennt.

  4. „+++ 08:00 Landkreis Trier-Saarburg nähert sich kritischer Marke +++“
    Das ist eine Original-Schlagzeile im NTV-Ticker von heute. Im Folgetext kein Wort zu den Afa-Fällen.
    So funktioniert Manipulation! So wird die Realität verzerrt. So geht es seit Monaten auf vielen Kanälen.

  5. Vor ca.1 Std, in Wuhan, dem Ausgangsort, geht das Nachtleben weiter, und volle Diskotheken. Irgendwie, macht unsere Regierung was falsch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.