Frau reißt Baumzweige ab: Nachbarschaftsstreit entbrennt

1

MAINZ. Bei einer Auseinandersetzung von Nachbarn um abgerissene Zweige von einem Baum in Mainz hat die Polizei zwei Streithähne trennen müssen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, riss eine 80-Jährige im Garten eines Mehrfamilienhauses mehrere Zweige ab; eine Nachbarin versuchte, sie dabei zu filmen. Zwischen den beiden Frauen kam es laut Polizei zu „Handgreiflichkeiten“, auch der Ehemann der Filmerin konnte die beiden nicht trennen.

Weitere Zeugen verständigten daraufhin die Polizei, weil die 80-Jährige ein Messer in der Hand gehalten habe. Eine Streife beendete den Streit. Die Beteiligten hätten allesamt angegeben, dass das Messer nicht zur Bedrohung, sondern nur zur Gartenarbeit eingesetzt worden sei. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben Anzeigen wegen Nötigung, Körperverletzung und versuchter Sachbeschädigung auf.

Vorheriger ArtikelAuffahrunfall in der Eifel: Pkw-Fahrerin schwerverletzt
Nächster ArtikelAltstadtfest meets Carpitol – Leiendecker Bloas und Guildo Horn auf dem Messegelände

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.