Grau, bewölkt und nass – Die Wetteraussichten in der Region

0
Ein Mann geht mit einem Regenschirm vor aufziehenden dunklen Wolken spazieren. Foto: Martin Gerten/Archivbild

REGION. Rhein, Mosel und Saar dominieren am Dienstag und auch an den folgenden Tagen die Wolken. Bei Höchstwerten von bis zu 16 Grad kann am Dienstag zunächst zeitweise Regen fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte. Am Nachmittag werde der Niederschlag stärker. Dazu wehe ein schwacher bis mäßiger Wind.

Auch am Mittwoch und Donnerstag hat die Sonne demnach keine Chance, die Höchstwerte liegen mit bis 17 Grad aber etwas höher als noch am Dienstag. Es bleibt wechselnd bis stark bewölkt, dazu kann es immer wieder Schauer geben. Am Donnerstag kann der Wind örtlich kräftiger wehen: Den Meteorologen zufolge sind dann starke bis stürmische Böen möglich. Am Freitag steigen die Temperaturen weiter auf bis zu 19 Grad, bevor in den folgenden Tagen die Werte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.