Polizei nimmt untergetauchten Straftäter am Hahn fest: 75 Tage Haft

0
Foto: dpa-Archiv

HAHN/TRIER. Die Bundespolizei hat am Flughafen Hahn einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter festgenommen. Beamte nahmen den 41-Jährigen fest, als er in einen Flieger ins marokkanische Fez steigen wollte, wie die Bundespolizei in Trier am Dienstag mitteilte.

Das Amtsgericht Hanau hatte den Mann bereits im Januar wegen Körperverletzung wahlweise zu einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro oder zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Doch nach dem Urteil tauchte der 41-Jährige unter.

Weil der Mann die Geldstrafe am Montagmorgen bei seiner Ausreise nicht bezahlen konnte, muss er nun stattdessen 75 Tage in Haft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.