An der Kreuzung zusammengekracht – 2 Verletzte bei Unfall in Filsch

2

TRIER. Am heutigen Donnerstag, den 02.05.2019, kam es gegen 17 Uhr auf der Kreuzung am „Filscher Häuschen“ zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem eine Unfallbeteiligte leicht und eine Unfallbeteiligte schwer verletzt wurde.

Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr eine 49-jährige aus der Stadt Trier die L 143 in FR Trier und wollte an der genannten Kreuzung in Richtung Olewig abbiegen. Hier kam es dann zu einer Kollision mit dem PKW einer 29-jährigen aus der VG Trier-Land, welche auf der L 144 in FR Pluwig unterwegs war.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden in Trierer Krankenhäuser verbracht, an beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenstoß wirtschaftlicher Totalschaden. Durch die Rettungs- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle, welche sich über eine Stunde hinzogen, kam es zu starken Verkehrsbehinderungen während des Feierabendverkehrs.

Im Einsatz waren, neben zwei Streifenwagen der Polizeiinspektion Trier, überdies zwei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr Trier sowie der Bauhof der Stadt Trier.

2 KOMMENTARE

  1. Dieser Unfallscherpunk ist lange bekannt. Warum setzen sich nicht alle Politiker und Behörden für einen Kreisverkehr ein.??? Müssen noch mehr Menschen an dieser Kreuzung leiden??!!

  2. Stehen denn unsere hauseigenen Blitzer nicht an den Unfallschwerpunkten, wie uns immer gerne erzählt wird!? – Aber nein, sie stehen oftmals da, wo noch nie ein Unfall stattfand, aber man sich so toll verstecken kann!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.