Fahrgast im Taxi durch Kopfstoß und Schläge verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

RENNEROD. Bei einer Auseinandersetzung um eine Taxifahrt ist am Samstagmorgen im Westerwaldkreis ein Fahrgast verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten nach dem Besuch einer Gaststätte in Rennerod mehrere Gäste ein Taxi gemeinsam zur Heimfahrt genutzt.

Weil einer von ihnen aggressiv wurde, hielt der Fahrer an und forderte ihn zum Aussteigen auf. Als ein weiterer Fahrgast ausstieg, um den aggressiven Mitfahrer aus dem Taxi zu lassen, habe dieser ihm unvermittelt einen Kopfstoß versetzt und anschließend noch auf den am Boden liegenden Mann eingeschlagen.

Mit Gesichtsverletzungen wurde der Mann ärztlich behandelt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu der Tat.

Vorheriger ArtikelFußgänger in Trier von Pkw angefahren – Schwerverletzt!
Nächster ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys am Samstag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.