Wohnhausbrand: 77-Jährige stirbt in ‚Flammen-Hölle‘

0
Foto: dpa-Archiv

SAARLAND. Am Nachmittag Dienstagabend, 21. November, kam es in Völklingen-Wehrden zu einem Vollbrand eines Wohnhauses.

Dabei konnte die 77-jährige Bewohnerin des Anwesens von den Einsatzkräften nur noch tot geborgen werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine weiteren Personen in dem Haus.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen diesbezüglich wurden durch das Fachdezernat für Brandermittlungen aufgenommen und dauern an.

Vorheriger ArtikelPokal-Fight im Moselstadion – Eintracht empfängt die TuS aus Koblenz
Nächster ArtikelIn der eigenen Wohnung den Grill angeschmissen – Familie in Krankenhaus eingeliefert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.