Betrunkene will nach Streit ihre Kleidung verbrennen

0
Foto: dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN (dpa/lrs). Ein junges Paar hat sich in Kaiserslautern so gestritten, dass die Polizei einschreiten musste. Die betrunkene 28-jährige Frau hatte am Mittwochabend ihre Kleidungsstücke vom Balkon der gemeinsamen Wohnung auf die Straße geworfen, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Anschließend wollte sie die Kleider anzünden. Polizisten konnten sie daran hindern und davon überzeugen, ihr Hab und Gut wieder einzusammeln.

Die 28-Jährige brachte ihre Kleidung zurück in die Wohnung, schlief selbst aber bei einer Freundin.

Strafrechtlich relevante Handlungen zwischen der Frau und ihrem 29-jährigen Freund soll es laut Polizei nicht gegeben haben.

Vorheriger ArtikelTrier auf Platz 15: Internationale Gäste küren die 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland
Nächster ArtikelOpferstöcke in Pfarrkirche „St. Paulin“ halten Dieben stand

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.