Vermutlich Schwächeanfall: Linienbus fährt gegen Hauswand

0
Foto: dpa-Archiv

MAYEN (dpa/lrs). Ein Linienbus ist in Mayen (Kreis Mayen-Koblenz) von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Bei dem Unfall am Sonntagabend sei aber niemand verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Vermutlich habe der 61 Jahre alte Fahrer einen Schwächeanfall erlitten. Fahrgäste saßen demnach nicht in dem Bus. Der Fahrer sei vorsorglich ins Krankenhaus gekommen. Auf Bildern der Polizei war zu sehen, wie der Bus mit demolierter Frontscheibe vor dem Gebäude stand.

In dem Haus befanden sich ein Kiosk und eine Garage. Die Polizei schätzte den Schaden auf bis zu 30 000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.