Über Leitplanke geschleudert – Saarländer stirbt an Unfallstelle

0
Ein verunglücktes Trike steht nach einem Unfall auf der A8.

Bildquelle: Foto: Ralf Zwiebler

SAArLAND/BAYERN (dpa/lrs). Ein Trike-Fahrer aus Saarbrücken ist in Bayern bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der 59-Jährige verlor auf der Autobahn München-Stuttgart (A8) im Kreis Augsburg am Sonntag die Kontrolle über sein Motorrad mit drei Rädern und verunglückte tödlich.

Nach Polizeiangaben kam er zwischen Adelsried und Zusmarshausen nach einer ruckartigen Lenkbewegung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Außenschutzplanke.

Der Mann wurde über die Leitplanke geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.