Leichenfund in der Mosel – Ist es der vermisste Matrose?

0
Symbolbild "Schleuse Mosel"

Bildquelle: wikimedia

WINTRICH. Wie der Radiosender „RPR1“ berichtet, wurde am Mittwochmorgen, 16. August, durch Bedienstete des Wasser- und Schifffahrtsamtes eine Wasserleiche in der Mosel gefunden.

Wie ein Polizeisprecher gegenüber dem Radiosender mitteilte, sei derzeit noch ungeklärt ob es sich dabei um den vermissten Matrosen handelt.

Der Schiffsführer eines Gütermotorschiffes hatte den 35-Jährigen am Sonntag als vermisst gemeldet. Beim Frühstück soll der Mann noch an Bord gewesen sein, später dann nicht mehr. Bei einer großen Suchaktion wurden bislang lediglich die Schuhe des Mannes gefunden.

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster ArtikelIn zwei Motorräder gedonnert – Ein Schwerverletzter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.